Publikationen

Die hier aufgeführten Broschüren können Sie

  • als PDF-Dateien direkt auf dieser Seite ansehen und herunterladen,
  • über das Online-Formular bestellen oder
  • per Post anfordern – die Bestelladresse finden Sie hier.

Verfassungsschutzbericht 2019

 
Am 15. Juni 2020 hat Innenminister Thomas Strobl gemeinsam mit der Präsidentin des Landesamts für Verfassungsschutz Beate Bube den Verfassungsschutzbericht 2019 vorgestellt. „Der Verfassungsschutz ist immer stärker gefordert“, fasste Minister Strobl die Ergebnisse des Berichts zusammen. „Gefahren für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung drohen von islamistischen Extremisten und Terroristen, ebenso von Extremisten von rechts und links, von sogenannten ‚Reichsbürgern‘ und ‚Selbstverwaltern‘, von ausländischen Geheimdiensten und von der Scientology-Organisation.“


Verfassungsschutzbericht Baden-Württemberg 2019


Pressemitteilung des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration

Ältere Ausgaben des Verfassungsschutzberichts Baden-Württemberg können Sie hier herunterladen:

Weitere Veröffentlichungen

Publikationen des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV)

Die Publikationübersicht des Bundesamts für Verfassungsschutz ist hier abrufbar:
BfV – Publikationen
 
 
 
Reichsburger_und_Selbstverwalter_in_Baden-Wurttemberg.jpg
 
„Reichsbürger und Selbstverwalter in Baden-Württemberg. Eine Handreichung für Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Ziel der Handreichung ist es, Beschäftigten im öffentlichen Dienst einen sicheren Umgang mit „Reichsbürgern“ und „Selbstverwaltern“ zu ermöglichen. Die Broschüre erklärt Fakten und Hintergründe zu „Reichsbürgern“ und „Selbstverwaltern“, benennt deren Motive und listet exemplarisch konkrete Gruppierungen in Baden-Württemberg auf. Vor allem gibt sie Empfehlungen, wie Beschäftigte im öffentlichen Dienst den Vertretern des Milieus gegenübertreten sollten.

Pressemitteilung des Landesamts für Verfassungsschutz (PDF)
 
 
 
Studie_Deutsche_muhajirat.jpg
 
Studie:
Deutsche muhajirat: Radikalisierungshintergründe und -verläufe von Mädchen und Frauen aus Baden-Württemberg (PDF)


Was bringt junge Frauen und Mädchen dazu, sich dem sogenannten „Islamischen Staat“ anzuschließen? Was sind die Gründe dafür, dass Frauen, teils mitsamt ihrer Kinder, in die Krisengebiete in Syrien und Irak ausreisen? Und wie sollte mit Rückkehrerinnen aus diesen Gebieten umgegangen werden? Diesen und weiteren Fragen ist das Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg in einer explorativen Studie nachgegangen.

Hinweis: Das Dokument liegt ausschließlich digital vor.
 
 
 
SiFo-Studie_2018-19_Gefahrdungen_in_baden-wurttembergischen_Unternehmen.jpg
 
SiFo-Studie 2018/2019: Gefährdungen in baden-württembergischen Unternehmen durch Ausspähungen, Know-how-Abflüsse und Datenmanipulationen

Jedes sechste Unternehmen in Baden-Württemberg wurde in den vergangenen vier Jahren Opfer eines unbefugten Zugriffs auf seine Daten. Deshalb hat das Sicherheitsforum Baden-Württemberg eine Studie über „Gefährdungen in baden-württembergischen Unternehmen durch Ausspähungen, Know-how-Abflüsse und Datenmanipulationen“ erstellt und aus den Studienergebnissen ein 
IT-Sicherheitskonzept abgeleitet.
 
 
 
Handreichung_Extremismus_erkennen__Stand_6-2017.jpg
 
Extremismus erkennen. Handreichung für Betreiber von Flüchtlingsunterkünften

Die Broschüre dient der Information von Personen, die mit Flüchtlingen arbeiten. Sie sollen in die Lage versetzt werden, Extremisten unter den eingereisten Personen oder dem Personal in Flüchtlingsunter- künften zu identifizieren. Ein weiteres Thema sind mögliche Anwerbeversuche Dritter für einschlägige Organisationen.
 
 
 
Lagebild_Antisemitismus_BfV.jpg
 
Lagebild Antisemitismus
(Herausgeber: Bundesamt für Verfassungsschutz)

Judenfeindlichkeit ist grundsätzlich in sämtlichen extremistischen Phänomenbereichen verbreitet: unter Rechtsextremisten, bei „Reichsbürgern“ und „Selbstverwaltern“, im Islamismus und Ausländerextremismus wie auch im Linksextremismus. Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat im August 2020 ein phänomenübergreifendes Lagebild zum Antisemitismus erstellt. Es gibt einen Überblick darüber, wie sich der Antisemitismus in seinen verfassungsschutzrelevanten Ausprägungen aktuell in der Bundesrepublik Deutschland darstellt.
 
 
 
salafistische_bestrebungen_2012.jpg
 
Salafistische Bestrebungen in Deutschland
(Herausgeber: Bundesamt und Landesbehörden für Verfassungsschutz)

Die vorliegende Broschüre soll über das Phänomen des Salafismus informieren und damit einen Beitrag zur gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit dieser Form des Extremismus leisten. Die Broschüre stellt die Ideologie, den Bezug zur Gewalt, die Strukturen sowie die Propagandamethoden salafistischer Bestrebungen dar. 
 
 
 
Faltblatt_Beobachten-Informieren-Schutzen_2019.jpg
 
Faltblatt „Verfassungsschutz: Beobachten – Informieren – Schützen“

Das Faltblatt gibt einen Überblick über den gesetzlichen Auftrag und die Beobachtungsfelder des Landesamts für Verfassungsschutz. Ebenso werden Kooperationspartner im Bereich Prävention benannt. In sechs separaten Einlegeblättern stellen die einzelnen Fachbereiche außerdem ihr vielfältiges Informationsangebot vor.
 
Informationsangebot_Islamistischer_Extremismus.jpg
 


Eine Übersicht und die PDF-Dateien zum Herunterladen finden Sie hier. Einzelnen Informationsblätter können Sie auch über ein gesondertes Online-Formular, telefonisch oder per Post bestellen.


Bei Bestellung des Faltblatts erhalten Sie zusätzlich den kompletten Satz Einlegeblätter.
 
Titelseite_Festschrift.jpg
 
Festschrift „Verfassungsschutz 1952–2012“

Die Festschrift zum 60. Jubiläum des Landesamts für Verfassungsschutz enthält Aufsätze zur Amtsgeschichte und zu Fragestellungen aus den verschiedenen Arbeitsbereichen. Zu den Autoren gehören Mitarbeiter des Amtes sowie externe Fachleute u. a. aus Medien, Politik und Forschung.

Hinweis: Die gedruckte Fassung der Festschrift ist leider vergriffen.
 
islamismus-broschuere-2006.jpg
 
Islamistischer Extremismus und Terrorismus

Die Broschüre informiert über die in Deutschland aktiven islamistischen Organisationen. Darüber hinaus werden Hintergründe und Erscheinungsformen des islamistischen Extremismus erläutert.

Hinweis: Die gedruckte Fassung dieser Broschüre ist leider vergriffen.
 
 
 
Broschure_Auslaenderextremismus.jpg
 
Ausländerextremismus

Gegenstand der Broschüre sind die bedeutendsten Gruppierungen, die in Baden-Württemberg im Bereich des Ausländerextremismus aktiv sind. Hierzu zählen unter anderem die „Arbeiterpartei Kurdistans" (PKK), die „Liberation Tigers of Tamil Eelam" (LTTE) und verschiedene türkische linksextremistische Vereinigungen.

Hinweis: Die gedruckte Fassung dieser Broschüre ist leider vergriffen.
 
 
 
Mehr_Schein_als_Sein.jpg
 
„Mehr Schein als Sein?“ – Die Immobiliengeschäfte der Rechtsextremisten

Die Broschüre informiert über die Hintergründe von rechtsextremistischen Immobiliengeschäften und benennt Kriterien für vorgetäuschte und reale Kaufabsichten. Außerdem zeigt sie Ansätze für Gegenmaßnahmen auf, die betroffene Kommunen ergreifen können.
 
 
 
Broschuere_Scientology-Organisation.jpg
 
Scientology-Organisation

Die Broschüre gewährt einen Einblick in Vorgehen, Arbeitsweise, Ziele und Weltbild der Scientology-Organisation. Diese strebt eine totalitäre Gesellschaftsordnung an, die mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar ist.

Hinweis: Die gedruckte Fassung dieser Broschüre ist leider vergriffen.
 
 
 
Unsere_Themen_Das_sollten_Sie_wissen.jpg
 

Faltblätter Wirtschaftsschutz und Spionageabwehr

Für die Bereiche Wirtschaftsschutz und Spionageabwehr haben das Bundesamt und die Landesämter für Verfassungsschutz eine Reihe von Informations-Faltblättern herausgegeben. Eine Übersicht dieser Faltblätter mit Möglichkeit zum Herunterladen finden Sie hier. Sie können die Faltblätter auch über ein gesondertes Online-Formular bestellen.
  
Wirtschaftsspionage_Risiko_fur_Unternehmen_Wissenschaft_und_Forschung.jpg
 
Wirtschaftsspionage – Risiko für Unternehmen, Wissenschaft und Forschung

In der Broschüre werden neben den Auftraggebern von Wirtschaftsspionage und ihren Methoden auch Gefahrenpotenziale innerhalb der betroffenen Unternehmen thematisiert. Außerdem benennt sie Instrumente zur Prävention und kompetente Ansprechpartner.
 
 
 
wirtschaftsspionage-2006.jpg
 
Wirtschaftsspionage in Baden-Württemberg und Bayern

Die Landesämter für Verfassungsschutz Baden-Württemberg und Bayern möchten mit dieser Broschüre dazu beitragen, das Risikobewusstsein für Wirtschaftsspionage zu schärfen. Dargestellt werden Ursachen und Motive, Auftraggeber, Schwerpunkte und Methoden der Spionage.
 
 
 
know_how_schutz_2004.jpg
 
Know-how-Schutz – Handlungsempfehlungen für die gewerbliche Wirtschaft

Dieser Leitfaden gibt der gewerblichen Wirtschaft ein Hilfsmittel an die Hand, um eigenverantwortlich Präventionsmaßnahmen gegen Wirtschaftsspionage zu entwickeln, die auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten sind.

Hinweis: Die gedruckte Fassung dieser Broschüre ist leider vergriffen.
 
 
 
Proliferation_Wir_haben_Verantwortung.jpg
 
Proliferation – Wir haben Verantwortung 

Die Broschüre informiert u. a. über die Proliferationsprogramme aktueller Risikostaaten, über die Folgen und eine mögliche Abwehr von Proliferation. Für die Hersteller von potenziell proliferationsrelevanten Gütern werden kompetente Ansprechpartner benannt.
 
 
 
Cloud_Computing_Security_LfV-BW - mit Rahmen.jpg
 

Der Beratungsleitfaden des Landesamts für Verfassungsschutz gibt einen Überblick über die Standardanforderungen, die ein Diensteanbieter für Cloud Computing erfüllen sollte – von der Vertragsgestaltung über Fragen der Datensicherheit und des Notfallmanagements bis hin zur Kontrolle der Daten durch den Kunden.
Element in Vorlage Cookie-Hinweis einfügen
 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.