Zahlen, Daten, Fakten

Linksextremistisches Personenpotenzial in Deutschland und Baden-Württemberg im Zeitraum 2017–2019

 
2017
2018
2019
BW
Bund
BW
Bund
BW
Bund
Marxisten-Leninisten und andere
revolutionäre Marxisten
,
davon
2.000
24.000
2.250
k. A.
2.225
k. A.
- DKP
<500
3.000
<500
2.850
<500
2.850
- MLPD
500
1.800
500
2.800
<500
2.800
 
Summe der Mitgliedschaften
2.860
33.000
3.130
33.000
3.075
34.500
 
Tatsächliches Personenpotenzial
nach Abzug der Mehrfachmitgliedschaften
2.780
32.000
2.950
32.000
2.750
33.500
 
davon gewaltorientierte Linksextremisten
860
9.000
880
9.000
850
9.200
(Stand: 31. Dezember 2019) 

Hinweis zur Tabelle „Personenpotenzial“:
Die Zahlenangaben Land/Bund sind zum Teil geschätzt und gerundet.

In Baden-Württemberg liegt die Zahl der Linksextremisten derzeit insgesamt (nach Abzug von Mehrfachmitgliedschaften) bei 2.750 Personen (2018: 2.950). Die MLPD vermag ihren Mitgliederbestand in etwa zu halten. Der DKP ist eine Kompensation der zuletzt vor allem altersbedingten Abgänge nicht gelungen.

Die Zahl gewaltorientierter Linksextremisten, überwiegend Autonome, lag 2019 bei 850 Personen (2018: 880; die
geringere Zahl ist u. a. darauf zurückzuführen, dass bei der Zählung
erstmals Doppel- und Mehrfachmitgliedschaften in autonomen Gruppen
Berücksichtigung fanden). Mit 486 linksextremistisch motivierten Straftaten (2018: 334) war in Baden-Württemberg eine deutliche Steigerung zu verzeichnen, die Zahl der Gewalttaten hat sich mit 112 sogar nahezu verdoppelt (2018: 60).



Erläuterungen: 

Gewaltorientierter Linksextremismus:

Eine Person oder Gruppe ist 

gewalttätig, wenn konkrete Hinweise vorliegen, dass sie bereits extremistisch motivierte Gewalttaten gegen Personen oder Sachen verübt hat oder dass sie mit Vorbereitungshandlungen begonnen hat, um solche Taten zu begehen;

gewaltbereit, wenn sie für sich selbst gewalttätiges Handeln zur Durchsetzung politischer Ziele als legitimes Mittel ansieht;

gewaltunterstützend, wenn von ihr Aktivitäten ausgehen, die der Vorbereitung von extremistischen Gewalttaten dienen, sie selbst aber nicht die Bereitschaft zum Ausdruck bringt oder erkennen lässt, eine entsprechende Gewalttat als Täter ausüben zu wollen; 

gewaltbefürwortend, wenn eine gewaltbefürwortende Äußerung einen Appellcharakter gegenüber einem tatsächlich oder potenziell gewaltbereiten Adressatenkreis aufweist und mit der erkennbaren oder mutmaßlichen Absicht erfolgt, andere zur Gewaltanwendung zu animieren.

 
2017
2018
2019
BW
Bund
BW
Bund
BW
Bund
Politisch motivierte Kriminalität
im Phänomenbereich Links insgesamt
530
9.752
500
7.961
691
9.849
 
davon:
linksextremistische Straftaten
461
6.393
334
4.622
486
6.449
davon:
linksextremistische Gewalttaten
69
1.648
60
1.010
112
921
(Stand: 31. Dezember 2019)

Hinweis zur Tabelle:
Die Zahlen für Baden-Württemberg ermittelt das Landeskriminalamt. 

Weitere Informationen zu den Entwicklungen im Linksextremismus finden Sie im aktuellen Verfassungsschutzbericht ab Seite 222.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.