Sie sind hier: Startseite > Arbeitsfelder > Ausländerextremismus  > Zahlen, Daten, Fakten

Ausländerextremismus | Zahlen, Daten, Fakten

Informationen zu extremistischen Organisationen von Ausländern und deren Aktivitäten finden Sie im aktuellen Verfassungsschutzbericht ab Seite 96.

Ausländerextremistisches Personenpotenzial in Deutschland und Baden-Württemberg im Zeitraum 2017–2019

 
2017
2018
2019
BW
Bund
BW
Bund
BW
Bund
Linksextremisten
davon:
1.925
17.550
2.025
18.050
2.025
„Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK)
1.300
14.000
1.400
14.500
1.400
„Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front“ (DHKP-C)
70
650
70
650
70
„Kommunistische Partei der Türkei/Marxisten-Leninisten“ (TKP/ML)
315
1.300
315
1.300
315
„Marxistisch-Leninistische Kommunistische Partei“ (MLKP)
240
600
240
600
240
 
Extreme Nationalisten
davon:
2.300
11.000
2.400
11.000
2.400
„Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealisten- vereine in Deutschland e. V.“ (ADÜTDF)
2.100
7.000
2.200
7.000
2.200
 
Gesamt
4.335
30.050
4.535
30.350
4.425
(Stand: 31. Dezember 2019)

Hinweise zur Tabelle:
Die Zahlenangaben Land/Bund sind zum Teil geschätzt und gerundet.
Die Zahlen des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat lagen für 2019 noch nicht vor.

Politisch motivierte Kriminalität im Bereich Ausländische Ideologie sowie extremistische Straf- und Gewalttaten im Zeitraum 2017–2019

Dem Phänomenbereich „Politisch motivierte Kriminalität – ausländische Ideologie“ (PMK-ausländische Ideologie) werden Straftaten zugeordnet, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die durch eine nichtdeutsche Herkunft geprägte Einstellung der Täter entscheidend für die Tatbegehung war. Dies gilt insbesondere, wenn sie darauf gerichtet sind, Verhältnisse und Entwicklungen im In- und Ausland zu beeinflussen – oder aus dem Ausland Verhältnisse und Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland. Auch deutsche Staatsangehörige können Straftaten der PMK-ausländische Ideologie begehen.

 
2017
2018
2019
BW
Bund
BW
Bund
BW
Bund
Politisch motivierte Kriminalität
im Phänomenbereich Ausländer insgesamt
204
1.617
344
2.487
423
 
davon:
ausländerextremistische Straftaten
128
1.187
281
1.928
302
davon:
ausländerextremistische Gewalttaten
16
233
51
425
124
(Stand: 31. Dezember 2019)

Hinweis zur Tabelle:
Die Zahlen für Baden-Württemberg ermittelt das Landeskriminalamt.
Die Zahlen des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat lagen für 2019 noch nicht vor.