Sie sind hier: Startseite > Service > Publikationen > "Verfassungsschutz: Schützen - Beobachten - Informieren" | Einlegeblätter

Faltblatt "Verfassungsschutz: Schützen - Beobachten - Informieren" | Einlegeblätter

Auf den Einlegeblättern zum Faltblatt stellen die unterschiedlichen Fachbereiche des Landesamts für Verfassungsschutz ihr Aufgabengebiet und ihr jeweiliges Informationsangebot vor.
Sie können die einzelnen Blätter

  • direkt von dieser Seite als PDF-Dateien herunterladen,
  • über das Online-Formular bestellen oder
  • per Post anfordern - die Adresse finden Sie hier.

Bei einer Bestellung des Faltblatts wird ein kompletter Satz Einlegeblätter mitgeliefert.

 
 
Muslimische Subkulturen: Zwischen Islam und Islamismus

Das islamistische Spektrum in Deutschland reicht von der „Muslimbruderschaft“ bis hin zu salafistischen Szenen. Zur Ideologie von Salafisten gehört z. B. die Verherrlichung des bewaffneten Jihad . Das Engagement gegen den Salafismus ist ein wichtiger Beitrag zu einer pluralistischen und offenen Gesellschaft.
 
Ausländerextremismus: Extremistische Bestrebungen von Migrantenorganisationen 

Bei den Verfassungsschutzbehörden werden extremistische Bestrebungen, die ihren Ursprung im Ausland haben, unter dem Begriff „Ausländerextremismus“ zusammengefasst. Hierzu gehören im Wesentlichen separatistische, extrem nationalistische oder linksextremistischen Migrantenorganisationen.
 
Rechtsextremistische Szenen heute

Rechtsextremisten versuchen, politische Ziele auf der Grundlage einer unterschiedlich ausgeprägten nationalistischen, rassistischen oder totalitären Weltanschauung zu verwirklichen. Das Phänomen ist sehr vielgestaltig und unterliegt einer ständigen Veränderung.
 
Erscheinungsformen des Linksextremismus

Zu den linksextremistischen Bestrebungen gehören sowohl nichtorganisierte, gewaltbereite Akteure als auch dogmatisch orientierte Parteien und Organisationen. Sie alle lehnen die bestehende Staats- und Gesellschaftsordnung ab und wollen diese durch eine kommunistische Ordnung oder eine "herrschaftsfreie Gesellschaft" ersetzen.
 
Scientology-Organisation


Die „Scientology-Organisation“ tritt unter vielen unterschiedlichen Bezeichnungen auf und verschleiert so ihre antidemokratischen Ziele. Sie will durch langfristige Expansion ein totalitäres Gesellschaftssystem nach den Vorgaben ihres Gründers L. Ron HUBBARD errichten.
 
Spionageabwehr und Wirtschaftsschutz

Spionage in den Bereichen Wirtschaft, Politik und Militär gehört zu den klassischen Arbeitsfeldern fremder Nachrichtendienste. Insbesondere die Wirtschaftsspionage hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Sie verursacht bei betroffenen Unternehmen immense Schäden.