Sie sind hier: Startseite > Arbeitsfelder > Spionageabwehr > Archiv  > Archiv 2014 > Wieder dabei: Das LfV auf der „security essen“ 2014

Wieder dabei: Das LfV auf der „security essen“ 2014

Spionageabwehr     6 | 2014

Sie ist das Highlight der Sicherheitsbranche: die Fachmesse „security essen“. Mehr als 1.000 Aussteller aus 40 Nationen präsentieren vom 23. bis26. September 2014 auf der Messe Essen die gesamte Bandbreite vom Brandschutz über Cyber-Security und CCTV (Kameraüberwachungssysteme) bis hin zum Freilandschutz.

Die Weltleitmesse expandiert in diesem Jahr auch beim Messeangebot: Zum ersten Mal versammelt die „security essen“ mehr als 40 Marktsegmente unter einem Dach. Premiere feiert dabei unter anderem der Themenbereich „Global Travel Security“ mit Lösungen für den Schutz von Mitarbeitern und Unternehmens-Know-how im Ausland. Hierzu bieten die Verfassungsschutzbehörden neben zahlreiche Hintergrundinformationen auch konkrete Sicherheitsempfehlungen für Geschäftsreisen an.

Die Erschließung neuer Märkte eröffnet Unternehmen eine Vielfalt an wirtschaftlichen Chancen. Dieser Schritt beinhaltet naturgemäß eine Vielzahl von Sicherheitsrisiken. Der Redewendung „andere Länder, andere Sitten“ sollte besondere Beachtung geschenkt werden, da die im Gastland geltenden Normen erheblich von denen im Heimatland abweichen können (weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter www.verfassungsschutz.de im Bereich Arbeitsfelder/Wirtschaftsschutz).

Die Security-Foren informieren mit zahlreichen Präsentationen und Live-Demonstrationen über aktuelle Themen der Sicherheit und des Brandschutzes sowie über interessante Kontaktmöglichkeiten.

Besonders herausragende Neuheiten werden auch in diesem Jahr wieder mit dem „Security Innovation Award” ausgezeichnet.

Auch das Wirtschaftsschutzteam des Landesamts für Verfassungsschutz Baden-Württemberg ist zusammen mit dem Bundesamt und weiteren Landesbehörden für Verfassungsschutz mit einem Gemeinschaftsstand auf der „security essen“ vertreten. Dieser befindet sich in Halle 5, Stand 316,direkt neben dem Security-Forum.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.security-essen.de.