Sie sind hier: Startseite > Arbeitsfelder > Rechtsextremismus > Archiv > Archiv 2016 > Versandaktion der „Unabhängigen Nachrichten“ auch in Baden-Württemberg

Versandaktion der „Unabhängigen Nachrichten“ auch in Baden-Württemberg

Rechtsextremismus     2 | 2016

Die rechtsextremistische Monatszeitschrift „Unabhängige Nachrichten“ (UN) wird vom Verein „Freundeskreise Unabhängige Nachrichten e. V.“ in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) herausgegeben. Sie kann gegen eine Spende bezogen werden, wobei die UN regelmäßig versuchen, den Kreis ihrer Leser durch Versandaktionen zu vergrößern.

Im Rahmen dieser Aktionen werden Haushalten, aber auch Schulen unaufgefordert Exemplare der UN zugesandt. Auch im Jahr 2015 sind die UN im Bundesgebiet durch Versandaktionen aufgefallen, u. a. an einer Schule in Baden-Württemberg.Allerdings reichte der Umfang der Aktion bei Weitem nicht an den der vergangenen Jahre heran.

Der Untertitel der Zeitschrift lautet „Wahrheit – Klarheit – Offenheit“. Laut eigener Darstellung treten die UN „für die Wahrung der Souveränität und Selbstbestimmung der Nationen, für das Heimatrecht der Völker im eigenen Land, für den Erhalt der Meinungsfreiheit“ ein. Neben der monatlichen Zeitschrift verfügen die UN über eine eigene Internetseite und einen Facebook-Auftritt.

Thematische Schwerpunkte der UN waren im Jahr 2015 die Bereiche „Asyl“, „Überfremdung“ sowie die – aus Sicht der UN – leitenden Interessen, die hinter der angeblich planvoll gesteuerten „Überfremdung“ Deutschlands stehen. 

Die UN sind auf ein jüngeres Publikum ausgerichtet. Dies belegt nicht nur der relativ aktuelle Internetauftritt, sondern die Zeitschrift wendet sich auch regelmäßig an Schulen und Schüler. Neben dem unaufgeforderten Versand an Schulen veröffentlichen die UN auch die Reihe „Auf dem Stundenplan – Ersatzblätter für fehlende oder verfälschte Schulbücher“. Hier weisen die UN auch darauf hin, dass die Abgabe dieser „Ersatzblätter“ an Schüler und zur Beilage in Schülerzeitungen kostenlos erfolge, sofern der Spendeneingang dies ermögliche.