„Marxistisch-Leninistische Kommunistische Partei“ (MLKP)

Die „Marxistisch-Leninistische Kommunistische Partei“ („Marksist Leninist Komünist Partisi“, MLKP) ist im September 1994 durch die Vereinigung der TKP/ML-Hareketi (eine Abspaltergruppe der „Kommunistischen Parteider Türkei/Marxisten-Leninisten“ TKP/ML) und der „Türkischen Kommunistischen Arbeiterbewegung“ (TKIH) in der Türkei gegründet worden.

Ideologisch bekennt sie sich zum revolutionären Marxismus-Leninismus und strebt die Zerschlagung des türkischen Staatsgefüges und die Errichtung einer kommunistischen Gesellschaftsordnung in der Türkei an.

Deutschlandweit hatte die MLKP im Jahr 2016 etwa 600 Anhänger, in Baden-Württemberg im Jahr 2017 rund 240.


Informationen zu ihren Aktivitäten und Strukturen in Baden-Württemberg finden Sie im aktuellen Verfassungsschutzbericht ab Seite 117.