Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Meldungen  > "Class V-Org" der SO Stuttgart zieht in ein Übergangsquartier

„Class V-Org“ der SO Stuttgart zieht in ein Übergangsquartier

Scientology-Organisation     5 | 2018

Bislang residierte die „Class V-Org“ der Stuttgarter „Scientology-Organisation“ (SO) in der Reichenbachstraße 26 in Bad Cannstatt, innerhalb des Bebauungsgebiets des neuen Stadtviertels Neckarpark. Somit war klar, dass der Termin ihres Auszugs nicht nur von der Fertigstellung der neuen „Idealen Org“ in der Heilbronner Straße 67–69 abhängt, sondern auch vom Zeitpunkt des Abrisses ihrer bisherigen Repräsentanz.
 
Nun scheint es so weit zu sein, der Abriss steht kurz bevor und die SO muss dem neuen Stadtquartier weichen. So sah sich die „Class V-Org“ Stuttgart gezwungen, ein Zwischenquartier zu beziehen. Hierfür wählte sie ein leerstehendes Gebäude in der Siemensstraße 12 in Ostfildern. In der zweiten Märzhälfte wurde in einer „All-Hands-Aktion“ an nur zwei Tagen der Umzug vollzogen.
 
Dieses Übergangsquartier dient offensichtlich nicht nur als Zwischenlager für diverse Ausstattungsgegenstände. Hier soll unter anderem auch die sogenannte „Central-File“ (CF) aufgearbeitet werden. Bei der CF handelt es sich um eine Zentraldatei; darin werden Daten von Personen erfasst, die jemals Kontakt zu einer SO-Niederlassung hatten – und sei es nur, um ein Buch zu kaufen. Um die CF auf Vordermann zu bringen, wurde unter den Mitgliedern in der jüngsten Vergangenheit massiv per Mail für eine Mitarbeit/Unterstützung in der CF geworben.
 
Neben der Aufarbeitung der CF finden in Ostfildern aber auch Events statt. So veranstaltete die „Class V-Org“ Stuttgart am 25. März 2018 schon einen „Tag der offenen Tür“. Dieser war wohl weniger für die breite Öffentlichkeit gedacht als vielmehr dazu, den Mitgliedern die neue Adresse bekanntzumachen.