Sie sind hier: Startseite > Arbeitsfelder > Ausländerextremismus  > Zahlen, Daten, Fakten

Ausländerextremismus | Zahlen, Daten, Fakten

Informationen zu extremistischen Organisationen von Ausländern und deren Aktivitäten finden Sie im aktuellen Verfassungsschutzbericht ab Seite 86.

Ausländerextremistisches Personenpotenzial in Deutschland und Baden-Württemberg im Zeitraum 2015–2017

 
2015
2016
2017
BW
Bund
BW
Bund
BW
Bund
Linksextremisten
davon:
1.825
17.550
1.825
17.550
1.925
17.550
„Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK)
1.200
14.000
1.200
14.000
1.300
14.000
„Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front“ (DHKP-C)
70
650
70
650
70
650
„Kommunistische Partei der Türkei/Marxisten-Leninisten“ (TKP/ML)
315
1.300
315
1.300
315
1.300
„Marxistisch-Leninistische Kommunistische Partei“ (MLKP)
240
600
240
600
240
600
 
Extreme Nationalisten
davon:
2.300
10.000
2.300
11.000
2.300
11.000
„Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealisten- vereine in Deutschland e. V.“ (ADÜTDF)
2.100
7.000
2.100
7.000
2.100
7.000
 
Gesamt
4.235
29.050
4.235
30.050
4.335
30.050
(Stand: 31. Dezember 2017)

Hinweise zur Tabelle:
Die Zahlenangaben Land/Bund sind zum Teil geschätzt und gerundet.
Die Zahlen des Bundesministeriums des Innern lagen für 2017 noch nicht vor.

Politisch motivierte Kriminalität im Bereich Ausländische Ideologie sowie extremistische Straf- und Gewalttaten im Zeitraum 2015–2017

 
2015
2016
2017
BW
Bund
BW
Bund
BW
Bund
Politisch motivierte Kriminalität
im Phänomenbereich Ausländer insgesamt
296
2.025
555
3.372
204
 
davon:
ausländerextremistische Straftaten
210
1.524
415
2.566
128
davon:
ausländerextremistische Gewalttaten
64
235
74
427
16
(Stand: 31. Dezember 2016)

Hinweis zur Tabelle:
Die Zahlen für Baden-Württemberg ermittelt das Landeskriminalamt.
Die Zahlen des Bundesministeriums des Innern lagen für 2017 noch nicht vor.