Sie sind hier: Startseite > Arbeitsfelder > Ausländerextremismus  > Zahlen, Daten, Fakten

Ausländerextremismus | Zahlen, Daten, Fakten

Informationen zu extremistischen Organisationen von Ausländern und deren Aktivitäten finden Sie im aktuellen Verfassungsschutzbericht ab Seite 94.

Ausländerextremistisches Personenpotenzial in Deutschland und Baden-Württemberg im Zeitraum 2014–2016

 
2014
2015
2016
BW
Bund
BW
Bund
BW
Bund
Linksextremisten
davon:
1.725
17.550
1.825
17.550
1.825
17.550
„Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK)
1.100
14.000
1.200
14.000
1.200
14.000
„Revolutionäre Volksbefreiungspartei-Front“ (DHKP-C)
70
650
70
650
70
650
„Kommunistische Partei der Türkei/Marxisten-Leninisten“ (TKP/ML)
315
1.300
315
1.300
315
1.300
„Marxistisch-Leninistische Kommunistische Partei“ (MLKP)
240
600
240
600
240
600
 
Extreme Nationalisten
davon:
2.300
10.000
2.300
10.000
2.300
11.000
„Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealisten- vereine in Deutschland e. V.“ (ADÜTDF)
2.100
7.000
2.100
7.000
2.100
7.000
 
Gesamt
4.135
29.380
4.235
29.050
4.235
30.050
(Stand: 31. Dezember 2016)

Politisch motivierte Kriminalität im Bereich Ausländer sowie ausländerextremistische Straf- und Gewalttaten im Zeitraum 2014–2016

 
2014
2015
2016
BW
Bund
BW
Bund
BW
Bund
Politisch motivierte Kriminalität
im Phänomenbereich Ausländer insgesamt
216
2.549
296
2.025
555
3.372
 
davon im Bereich Islamismus
47
k. A.
74
k. A.
100
k. A.
davon:
ausländerextremistische Straftaten
156
2.014
210
1.524
415
2.566
davon:
ausländerextremistische Gewalttaten
22
259
64
235
74
427
(Stand: 31. Dezember 2016)

Hinweis zur Tabelle:
Das Bundesministerium des Innern erhebt keine gesonderte Zahl der politisch motivierten Delikte für den Bereich Islamismus.